Alle Beiträge von Webmaster

Es geht wieder los…

Nach langem totalem Stillstand aufgrund der Corona-Krise geht der Betrieb bei uns wieder langsam los. Die Lockerungen der Regeln erlauben uns nun wieder, viele Aktionen mit den Kindern und Jugendlichen durchzuführen und dabei die geltenden Richtlinien zu beachten.

In angepasster Form werden nun wieder Heim- und Truppstunden abgehalten und auch die Sommerlager werden in „abgespeckter“ Form stattfinden.

Aktuelle Informationen findet ihr in der Rubrik
Termine & Ausschreibungen

Ich habe meine Aufgabe erfüllt und bin nach Hause gegangen.

15. Mai 2020

Tief betroffen mussten wir heute erfahren, dass unser Pfadifreund Gert Irgang verstorben ist.

Mit ihm verlieren wir den Gründer unserer Pfadfindergruppe, langjährigen Gruppenleiter und Obmann, vor allem aber einen wertvollen Menschen.

Gert legte 1973 den Grundstein unseres Vereins und sorgte mit aufmerksamem, besonnenem und tatkräftigem Einsatz für die stetige Weiterentwicklung unserer Gemeinschaft. Sein Wirken, Tun und Geist findet sich auch heute noch an allen Stellen.

Wir bewahren dich, lieber Gert, stets in würdevoller Erinnerung und danken für alles, was du für uns getan hast – Gut Pfad!

All deine Freunde der Altacher Pfadis

Das war unser Faschingskränzchen

25, Jänner

An diesem Samstag war das KOM Schauplatz des Faschingskränzchens, welches heuer wieder von der Frauenbewegung Altach gemeinsam mit uns Pfadfindern organisiert wurde.

Nach dem sanften Start mit Kaffee und Kuchen heizte das Duo „Zum Wohl“ ordentlich musikalisch ein und die zahlreichen Mäschgerle stürmten die Tanzfläche. Bei bester Bewirtung, tollen Programmeinlagen und guter Laune wurde das Tanzbein bis spät in die Nacht geschwungen.

Die Veranstalter freuen sich jetzt schon auf das Faschingskränzchen 2021 und bedanken sich bei allen Gästen und Akteuren für das gelungene Fest!

Neujahrsempfang

3. Jänner 2019

Als kleines Dankeschön für die viele Arbeit, welche unser Leiterteam, die Gilde, der Elternrat und viele Mitarbeiter im letzten Jahr mit viel Engagement leisteten trafen wir uns in Hohemens zum mittlerweile schon Tradition gewordenen Neujahrsempfang.

Nach einer kurzen Wanderung zum „Schwefelberg“ gab´s dort ein paar Schlückchen Tee und Corinna vom Leiterteam sowie Maria vom Elternrat erhielten im Rahmen einer kurzen stimmungsvollen Versprechensfeier ihr Pfadi-Halstuch.

Im angrenzenden Wirtshaus feierten wir dann ausgelassen bis spät in die Nacht.

Überstellungsfeier und erstes Treffen

21. September 2019

Bei der alljährlichen Überstellungsfeier „überstellen“ wir jene Pfadis, welche in die nächsthöhere Altersstufe wechseln. Das geschieht natürlich nicht nur mit einem feuchten Händedruck, sondern mit einer speziellen Aktion.

Die „Kandidaten“ wurden heuer in einer „Geisterbahn“ in die nächste Altersstufe befördert, wobei die älteren davon mit Wasser und anderen Substanzen zusätzlich beglückt wurden, was bei uns eine langjährige Tradition hat.

Später kamen dann noch die neu angemeldeten Pfadis dazu und die ersten Heim-/Trupp-/Rottenstunden begannen.

Start in das neue Pfadijahr!

15. September 2019

Am diesem Sonntag begannen wir Pfadis unser neues Vereinsjahr mit dem alljährlichen „Startfest“.

Bei strahlendem Sonnenschein bevölkerten hunderte Besucher aus der Kummenbergregion das Festgelände beim Pfadiheim. Affenrutsche, Kreativzelt, Pfadi-Kino und viele andere Aktivitäten ließen bei den Kindern keine Langeweile aufkommen, während die musikalische Unterhaltung mit den „Rheintalern“ sowie das reichhaltige Gastronomie-Angebot bei den Erwachsenen für Stimmung und gute Laune sorgten.

Im Info-Zelt konnte man sich über die Pfadfinder informieren und dort auch gleich Mitglied der weltgrößten Jugendbewegung werden. Diese Möglichkeit besteht auch noch am kommenden Samstag, 21. September, um 14:00 Uhr beim Pfadiheim für alle Kinder und Jugendlichen ab der 2. Klasse Volksschule.